Unterschied zwischen Thermopapier ohne BPA (Bisphenol-A) und BP freiem Thermopapier (phenolfrei)

Achtung: Die neusten Informationen zu diesem Thema finden Sie in unserer Kategorie "umweltfreundliches Thermopapier".

In der Vergangenheit haben wir Sie bereits über die oft umstrittene Substanz "Bisphenol-A" informiert, welche häufig in Kassenzetteln aus Thermopapier enthalten ist. Aufgrund der erhöhten Nachfrage unserer Kunden, möchten wir daher in diesem Artikel auf unsere BPA- und BP freien Thermopapiere sowie allgemeine Qualitätsstandards unserer Produkte eingehen.

Bei GEBONGT24 können Sie Thermorollen in allen erdenklichen Größen und Farben günstig bestellen, z.B. Thermorollen 57 mm (für EC-Geräte) oder die beliebten Thermorollen 80x80x12.

Was ist Bisphenol-A (BPA)?

Bisphenol-A ist einer der Basisstoffe, die zur Produktion des Kunststoffes Polycarbonat benötigt werden. BPA kann deshalb in vielen Dingen des Alltags vorhanden sein, z.B. in Babyschnullern, Plastik-Geschirr oder in Kassenbons aus Thermopapier.

Bisphenol-A ist weltweit die häufigste Farbentwicklungskomponente in Thermopapieren. Unter bestimmten Bedingungen kann sich die Chemikalie aus Gebrauchsgegenständen lösen. Bisphenol-A gilt als hormonverändernder Schadstoff und kann bereits in kleinen Mengen in unseren Hormonhaushalt eingreifen.

Das Umweltbundesamt (UBA) sowie die europäische Lebensmittelbehörde EFSA sehen bei sachgemäßer Verwendung von BPA jedoch keinen Anlass zur Sorge vor gesundheitlichen Gefahren. Laut EU ist auch der Effekt auf die Umwelt sehr gering, denn die errechneten Konzentrationen liegen sogar deutlich unterhalb der Werte, bei denen Wirkungen auf Boden- und Wasserorganismen zu erwarten sind.

Trotz allem ist es unbestritten, dass Bisphenol-A schädlich für Mensch und Umwelt ist. Deshalb wurde im Juli 2016 durch den Regelungsausschuss der EU-Kommission ein Verbot von Bisphenol-A (BPA) in Thermopapier beschlossen. Dieses tritt ab Januar 2020 in Kraft. Wir bieten Ihnen schon jetzt alle Thermorollen ohne BPA an.

Wir von GEBONGT24 empfehlen schon jetzt ganz klar den Kauf von Bisphenol-A freiem Thermopapier!

Weitere Phenole in Thermopapier

Neben Bisphenol-A können weitere Bisphenole in Thermopapier vorkommen, z.B. Bisphenol-C (BPC) oder Bisphenol-S (BPS). Der Einfluss dieser Bisphenole auf den Menschen und die Umwelt ist allerdings noch nicht so gut erforscht wie bei BPA.

Aber speziell Bisphenol-S steht im Verdacht, einen schädlichen Einfluss auf den Menschen zu haben. Deshalb hat die EU 2012 einen Aktionsplan aufgestellt und seit 2014 wird BPS auf mögliche Gefahren bzw. Auswirkungen auf Mensch und Umwelt untersucht. Eine Bewertung der Chemikalie steht zum jetztigen Zeitpunkt aber noch aus.

Welche Thermopapiere können Sie bei GEBONGT24 kaufen?

In unserem Online-Shop GEBONGT24 führen wir Bonrollen aus Bisphenol-A (BPA) freiem Thermopapier, komplett phenolfreie Thermorollen und Blue4est Öko Bonrollen®. Ab Januar 2020 dürfen keine BPA haltigen Thermopapiere mehr verkauft werden, deshalb finden Sie selbstverständlich nur noch BPA freies Thermopapier in unserem Sortiment.

Der Unterschied zwischen den verschiedenen Qualitäten wir meist schon im Artikelnamen genannt, aus Platzgründen aber auch manchmal erst in der Artikelbeschreibung thematisiert. Damit Sie Rollen aus schadstofffreiem Thermopapier immer sofort erkennen, arbeiten wir zusätzlich mit folgenden Logos:

Logo für BPA freies Thermopapier Logo für BP freies Thermopapier

Wir versichern Ihnen, dass unsere Thermopapiere ausschließlich von renommierten Herstellern in Deutschland produziert werden. Hier liegt der BPA-Anteil in Thermopapieren deutlich unterhalb der zulässigen BPA Grenzwerte und entspricht daher höchsten Qualitätsstandards. In jedem Fall sollten Sie auf den Kauf von Thermorollen aus zweifelhafter Herkunft verzichten. Dies gilt auch für angeblich bisphenolfreie Produkte.

BPA (Bisphenol-A) freies Thermopapier

Bisphenol-A (BPA) freies Thermopapier wird ab dem 1. Januar 2020 zur Standard-Qualität. Thermopapier ohne BPA können Sie bei GEBONGT24 in den Papier-Grammaturen 48 g/m², 55 g/m² und 75 g/m² kaufen. Diese Bonrollen eignen sich besonders für den POS-Bereich und finden ihren Einsatz vor allem als Kassenbelege und Quittungen. Bei ordnungsgemäßer Lagerung behalten diese qualitativ sehr hochwertigen Thermorollen eine Haltbarkeit von mind. 8-10 Jahren.

BP freies (phenolfreies) Thermopapier

Sollten Sie gänzlich auf Schadstoffe verzichten wollen, empfehlen wir Ihnen Thermopapier aus unserem BP freien Sortiment. Phenolfreies Thermopapier sollte besonders dann verwendet werden, wenn ein Kontakt mit Lebensmitteln stattfindet. Aber auch für alle anderen Bereiche sind diese Rollen geeignet. Mit einem Kauf von BP freien Thermorollen können Sie sicher gehen, ein komplett schadstofffreies Produkt zu erhalten. 

Phenolfreie Thermopapiere der "BP-Qualität" sind in ihren Eigenschaften und ihrer Nutzungsweise identisch mit der BPA freien Ausführung und werden zudem komplett ohne Phenole und Bisphenole hergestellt. Sie sind erhältlich in den Grammaturen 48 g/m² und 55 g/m². Sie sind bei richtiger Lagerung mind. 12 Jahre haltbar.

Quellen

  • www.ec-kassen-bonrollen.de/Stellungnahme-zu-Bisphenol-A-in-Koehler-Thermopapier:_:11.html
  • www.umweltbundesamt.de/publikationen/bisphenol-a
  • www.bund.net/themen/chemie/hormonelle-schadstoffe/bisphenol-a/thermopapier/
  • www.koehlerpaper.com/de/produkte/Thermopapiere/PF-Qualitaeten.php
  • www.koehlerpaper.com/de/produkte/Thermopapiere/FA-Qualitaeten.php
  • www.de.wikipedia.org/wiki/Bisphenol_A
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.